Gruppenfoto.jpg

 ELIAS e.V.

Verein für durch Covid-19 Erkrankte und Langzeitgeschädigte

sowie deren Angehörige zur Information, Aufklärung und Selbsthilfe

 

Über ELIAS

Der „Verein für durch Covid-19 Erkrankte und Langzeitgeschädigte sowie deren Angehörige zur Information, Aufklärung und Selbsthilfe“ (kurz: ELIAS e.V.) ist ein sicherer Hafen für alle, welche direkt oder indirekt von Covid-19 betroffen sind.


Einerseits soll hier ein niedrigschwelliger und flächendeckender Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen ermöglicht werden, um Ängste zu nehmen, Sorgen zu teilen und über aktuelle Entwicklungen zu informieren.

 

Andererseits will der Verein aber nicht nur zuhören, sondern als konkreter Ansprechpartner vermittelnd tätig sein und Probleme lösen. Dabei kann es sich sowohl um individuelle Herausforderungen von Einzelpersonen als auch um gesamtgesellschaftliche Brennpunkte handeln. Die Themenpalette ist entsprechend facettenreich und reicht von versorgungsbezogenen Fragen rund um Long-Covid und finanziellen Nöten bis hin zum Umgang mit Einsamkeit und dem Tod.


Der Verein besteht aus drei Säulen: den unmittelbar Betroffenen und deren Angehörigen, einem Corona-Beirat mit fachspezifischen Persönlichkeiten aus den drei Landkreisen Freising, Pfaffenhofen an der Ilm und Neuburg-Schrobenhausen sowie aus weiteren regionalen Gremien, die sich aus gesamtgesellschaftlichen Interessensvertretern und -vertreterinnen zusammensetzen. Der Beirat und die Gremien agieren als Verbindung zwischen dem Verein und den jeweiligen Teilgebieten in der Gesellschaft. Sie geben fachlichen Input, tragen aktuelle Herausforderungen an den Verein heran und spiegeln bereits gefundene Lösungen zurück. Beide werden 2022 installiert.


Kurzum: ELIAS e.V. ist Zuhörender, Vermittelnder und Problemlösender zum Wohl der Betroffenen.

Hier geht es zu unserem Vorstand.

 

 Neuigkeiten

In Zukunft werden wir an dieser Stelle aktuelle Informationen veröffentlichen

 

Mitglieder

Egal, ob Sie selbst von Long-Covid betroffen sind oder ob Sie unseren Verein einfach nur unterstützen möchten - die Beweggründe für Ihre Mitgliedschaft können ganz unterschiedlich sein. In jedem Fall bringt Sie Ihnen jedoch eine Menge Vorteile, ganz unabhängig davon warum Sie sich für eine solche entscheiden.

  • regelmäßige Informationsversorgung über unseren Online-Newsletter.
     

  • Einladung und Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Tagungen, virtuellen Informationsveranstaltungen und Treffen zum Erfahrungsaustausch.
     

  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung der Vereinsarbeit und der zukünftigen Angebote durch aktive Mitarbeit.

Jede Mitgliedschaft trägt natürlich nicht zuletzt aber auch dazu bei, unsere Angebote für Betroffene zu finanzieren, weiter auszubauen und damit Menschen sowie ihre Familien zu stärken, die auf die eine oder andere Weise von Covid-19 betroffen sind.

Hier können Sie den Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und in postalischer oder digitaler Form zurücksenden.